Aktuelles

 9. November 2016 /  AGI

XXII. AGI Nachwuchswissenschaftler*innen-Tagung

Die XXII. Nachwuchswissenschaftler*innen-Tagung (NWT) der AGI findet vom 31. März bis zum 01. April 2017 an der Humboldt Universität Berlin statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie zur Einreichung von Beiträgen entnehmen Sie bitte dem Call for Papers (bitte klicken).

Die Anmeldung zur NWT ist bis zum 01. März 2017 möglich. Das Anmeldeformular finden Sie hier (bitte klicken).

Abstracts für Beiträge zur NWT (max. 300 Wörter) müssen bis zum 15. Januar 2017 mit beigefügtem Einreichungsformular (bitte klicken) eingesendet werden.

 

Erstmalig wird vor der Tagung, vom 27. – 30. März 2017,  ein englischsprachiger Workshop zu Methoden in der Genossenschafts- und Kooperationsforschung für Nachwuchswissenschaftler*innen angeboten.

Weitere Informationen zu diesem Workshop finden Sie auf der Homepage (bitte klicken) des Fachbereichs Ökonomik ländlicher Genossenschaften der Humboldt Universität, sowie dem Veranstaltungsflyer (bitte klicken).

Das Programm zur diesjährigen Nachwuchswissenschaftler*innen Tagung ist nun veröffentlicht und kann hier (bitte klicken) eingesehen werden.

 

 22. Februar 2017 /  ZfgG

ZfgG: Retrodigitalisierung abgeschlossen

Seit kurzem stehen alle Ausgaben seit der ZfgG 1950; 1(1) digital zur Verfügung. Jeder Band ist dabei im Volltext durchsuchbar. Die Retrodigitalisierung erfolgte durch unseren Verlag De Gruyter Oldenbourg, der dafür auf eine Leihgabe des Forschungsinstituts für Genossenschaftswesen an der Universität Erlangen-Nürnberg zurückgreifen konnte.

Neben dem Verlag bietet auch die GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH Zugriff auf den Bestand. Sofern Sie einer Hochschule angehören und diese wiso lizensiert hat, kann die ZfgG bereits von dieser Lizenz umfasst sein.

Daneben besteht auch weiterhin die Möglichkeit, einzelne Hefte bei der Redaktion der ZfgG zu bestellen.

 2. Februar 2017 /  AGI

WE OWN IT!

Unter dem Titel WE OWN IT! hat die CICOPA (International Organisation of Industrial and Service Cooperatives) als Teil der International Co-operatives Alliance (ICA) eine Kampagne ins Leben gerufen, die junge kooperative (genossenschaftliche) Unternehmer anspricht, informiert und zur gemeinsamen Arbeit an der Gestaltung der Arbeit der Zukunft motivieren möchte.

„We own it! is a one year campaign that aims to spread stories about cooperatives and cooperators to young people around the world. We want to inspire the next generation to create more caring, cooperative jobs and enterprises run by and for people.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kampagne (bitte klicken).

 

 2. Februar 2017 /  AGI

6. CIRIEC International Research Conference on Social Economy

Die 6. Internationale Research Conference on Social Economy, findet in diesem Jahr vom 29. November – 3. Dezember 2017 an der Universidade Federal do Amazonas, Manaus (Brasilien), statt.

Thema der Konferenz ist „Social and Solidarity Economy, Sustainability and Innovation: facing former and new social issues”.

Das veranstaltende International Centre of Research and Information on the Public, Social and Cooperative Economy (CIRIEC) bittet interessierte Wissenschaftler um Einreichung von Titel- und Themenvorschlägen für die Konferenzsessions (max. 150 Wörter) bis zum 20. Februar 2017.

Die Themen der Konferenzsessions werden Anfang März 2017 bekanntgegeben. Bis 15. März 2017 können Abstracts zu den Sessions an abstracts.manaus.2017@gmail.com geschickt werden.

 

 1. Januar 2017 /  ZfgG

ZfgG: Veränderungen im Herausgeberkreis

Prof. Dr. Ulrich Fehl (Marburg) und Prof. Dr. Günther Ringle (Hamburg) sind zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus dem Herausgeberkreis der ZfgG ausgeschieden. Die Redaktion und die verbliebenen Herausgeber danken beiden für ihren langjährigen und engagierten Dienst an der Zeitschrift. Prof. Dr. Ulrich Fehl gehörte dem Herausgeberkreis von Bd. 43 (1993) bis 66 (2016) an, Prof. Dr. Günther Ringle von Bd. 51 (2001) bis 66 (2016).

 2. November 2016 /  ZfgG

ZfgG: Neue Autoreninformationen

Die Redaktion der Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswese (ZfgG) nimmt die Neuauflage der Richtlinien zur Manuskriptgestaltung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zum Anlass, die in der Zeitschrift verwendete Zitierweise daran anzupassen. Zudem setzt die Redaktion zukünftig ScholarOne Manuscripts von Thomson Reuters für die Abwicklung des Einreichungsprozesses ein. Die neuen Autoreninformationen finden Sie auf der Verlagswebsite (Einreichungsinformationen).
Read more…

 25. Juli 2016 /  ZfgG

ZfgG 2017; 67: Preise

Der Verlag De Gruyter hat die Preise für Zeitschriften und Jahrbücher im kommenden Jahr veröffentlicht. Die Preise für die ZfgG 2017; 67 werden betragen:

Formate EUR
Abonnement Institutionen Print + Online 180,00
Abonnement Institutionen Print 173,00
Abonnement Institutionen Online 173,00
Abonnement Einzelkunden Print + Online 83,00
Abonnement Einzelkunden Print 69,00
Abonnement Einzelkunden Online 69,00
Einzelheft Print 29,00
Verpackung & Versand außerhalb Deutschlands 16,00
Verpackung & Versand innerhalb Deutschlands 8,00

Es sind auch ermäßigte Abonnements für Genossenschaften und Genossenschaftsverbände erhältlich. Bestellungen richten Sie bitte an orders@degruyter.com.

 5. Juli 2016 /  AGI

6th EMES International Research Conference on Social Enterprise

Vom 3. bis 6. Juli findet in Louvain/Belgien die sechste EMES Forschungskonfernz zu Sozialen Unternehmen statt:  http://emes.net/events/conferences/6th-emes-international-research-conference-social-enterprise/. Den call for papers hatten wir an dieser Stelle schon früher veröffentlicht. Inzwischen sind 299 Beiträge, 10 Panels und 44 Poster angenommen worden. Damit wird die Tagung wieder einmal die größte internationale Konferenz zu diesem Forschungsfeld und verspricht erneut eine interessante Mischung an aktuellen thematischen und disziplinären Zugängen sowie ein wahrhaft internationales Profil.

Ermäßigte Early bird Anmeldungen sind nun seit dem 15. Februar möglich. Nutzen Sie den Button auf o.g. Plattform oder die Exordo Platform: https://6emesconf.exordo.com/login

 16. Juli 2015 /  AGI

European Young Cooperators Network

Bewegung bei jungen GenossenschafterInnen – Im April diesen Jahres entstand im Rahmen der Generalversammlung von Cooperatives Europe in Paris ein Netzwerk junger europäischer GenossenschafterInnen, dem bisher ca. 70 Vertreter aus zehn europäischen Ländern angehören.

Interessierte finden weitere Information auf der Homepage des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands e.V. (bitte klicken), sowie auf der Homepage von Cooperatives Europe (bitte klicken).