Aktuelles

ZfgG: Retrodigitalisierung abgeschlossen

Seit kurzem stehen alle Ausgaben seit der ZfgG 1950; 1(1) digital zur Verfügung. Jeder Band ist dabei im Volltext durchsuchbar. Die Retrodigitalisierung erfolgte durch unseren Verlag De Gruyter Oldenbourg, der dafür auf eine Leihgabe des Forschungsinstituts für Genossenschaftswesen an der Universität Erlangen-Nürnberg zurückgreifen konnte.

Neben dem Verlag bietet auch die GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH Zugriff auf den Bestand. Sofern Sie einer Hochschule angehören und diese wiso lizensiert hat, kann die ZfgG bereits von dieser Lizenz umfasst sein.

Daneben besteht auch weiterhin die Möglichkeit, einzelne Hefte bei der Redaktion der ZfgG zu bestellen.